Vortrag „Ich glaub, ich steh im Wald – Was Natur-Resilienz-Training leisten kann“

VonIris Berghold

Vortrag „Ich glaub, ich steh im Wald – Was Natur-Resilienz-Training leisten kann“

Das Leben trotz widriger Faktoren positiv selbst gestalten und stabil aus Krisen hervorgehen – dafür braucht es eine gute Resilienzfähigkeit. Diese Kraft gehört zu unserem seelischen Immunsystem und braucht regelmäßiges Training. So können wir uns selbst mehr Mut und Zuversicht verschaffen, um herausfordernde Situationen gut bewältigen zu können. Diese eigenen Ressourcen zu erkennen, zu begreifen und mit Selbstfürsorge zu stärken, ist das Ziel des Resilienz-Trainings. Der „Seminarraum Natur“ hat hierfür einen hohen Mehrwert: Aktivitäten in der Natur heben in kürzester Zeit die Stimmung. Wir lassen uns offener und spielerischer auf neue Erfahrungen und Perspektiven ein – ein ideales Setting also für die Stärkung der eigenen Resilienz-Kräfte.

Im Vortrag stelle ich die verschiedenen Bausteine der Resilienz und ihre Bedeutung für das seelisches Immunsystem vor – sowohl die Hintergründe als auch ganz praktische Möglichkeiten, wie sich die Resilienzfähigkeit stärken lässt.

Termin: Donnerstag, 14. März 2024, 18 – 19.30 Uhr

Anmeldung über die VHS Böblingen-Sindelfingen

Kosten: 20 Euro

Aktuelle Termine zu Workshops im Darmsheimer Wald finden Sie hier: Natur & Resilienz

Über den Autor

Iris Berghold administrator